Entreiß‘ das Gefühl

Und wo sind die Farben
Verdrängt von monochromen Schemen 
Wo sind die Formen
Da ist kein Halt

Die Silben stürmen
Der lange Atmen lang verloren
So viel beizutragen
Erstickt und verstummt 
Da ist kein Ton

Von Kraft und Energie umgeben
Den Willen nach außen gestülpt
Wurde der Gedanke zermürbt
Die Worte gehalten
Bevor sie fanden Gehör

Entreiß’ das Gefühl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s